Mai 27 2015

Top-Finanzseiten: Die besten Börsenblogs, Finanzportale & Co.

Die besten Finanzseiten eBook++ Update: Im Mai 2016 habe ich eine aktualisierte
Version des eBook veröffentlicht / hier mehr Infos ++

Ich habe ein neues Gratis-eBook erstellt! Es heißt „Die 58 besten Finanzseiten“. In den letzten Wochen habe ich hart daran gearbeitet und freue mich, dass ich es hiermit endlich veröffentlichen kann.

Das neue eBook ist ein Geschenk an meine treuen Leser zum 3-jährigen Jubiläum meiner Webseite! Denn vor fast genau 3 Jahren, Mitte Mai 2012, hat Aktien kaufen für Anfänger das Licht der Welt erblickt :-D. In dieser Zeit sind inzwischen fast 400 Artikel entstanden. Aber jetzt wieder zurück zu meinem neuen eBook:

Warum gerade das Thema „Top-Finanzseiten“?

Ganz einfach: Weil aktuelle und grundlegende Finanzinformationen ein entscheidender Schlüssel für den eigenen Geldanlage-Erfolg sind.

Ich wollte aber kein 08/15-eBook erstellen, wo einfach nur die bekanntesten Finanzwebseiten langweilig aufgelistet sind. Ich wollte stattdessen ein eBook erschaffen, das einen richtig guten Mehrwert für alle Finanzinteressierte darstellt (egal ob man Anfänger oder Fortgeschrittener im Finanzbereich ist).

Das bedeutet im Detail, dass ich im eBook nicht nur große Finanzseiten bzw. Finanzportale präsentiere, sondern auch spannende Geheimtipps: Damit meine ich in erster Linie interessante und leidenschaftlich geschriebene Finanzblogs (allen voran Börsenblogs, aber auch ein paar Wirtschaftsblogs etc.), die noch nicht so viele Privatanleger kennen und es meiner Meinung nach verdient haben, auf diesem Weg hoffentlich mehr Aufmerksamkeit bzw. mehr Leser zu erhalten.

Ich verlinke diese Blogs im eBook aber nicht einfach nur, sondern stelle sie ausführlicher vor. Genaugenommen habe ich die Finanzblog-Betreiber im Vorfeld kontaktiert und ihnen ein paar Fragen gestellt (Wie kam es dazu? Worum geht es? Willst Du mit der Seite etwas Bestimmtes bewirken oder einfach nur nach Lust und Laune informieren?). Die Antworten findet man im eBook und liefern viele interessante Hintergrundinfos zu den Blogs.

Wie kann man das eBook „Die 58 besten Finanzseiten“ lesen?

Jeder Leser meines kostenlosen Newsletters bekommt das eBook zugeschickt. Und zwar völlig gratis, man muss keinen Cent dafür bezahlen. So geht es:

  • Wer bereits bei meinem Newsletter angemeldet ist, bekommt das eBook in den nächsten Tagen per Mail zugeschickt (also mit den genauen Infos, wie man das eBook downloaden kann).
  • Wer noch nicht Leser meines Newsletters ist, der kann sich im Kasten auf dieser Seite (hier klicken) mit seiner E-Mail-Adresse eintragen. Als Dankeschön für die Newsletter-Anmeldung bekommt man dann Zugang zum eBook (der Downloadlink zum eBook befindet sich auf der Anmeldebestätigungsseite). Dort lässt sich übrigens auch mein erstes eBook „49 Gefahren der Börse“ downloaden, das ich bereits zuvor veröffentlicht habe. Wichtig: Bitte meldet euch nur an, wenn ihr euch für meinen Newsletter interessiert. Wenn ihr nur das eBook haben wollt, dann nutzt bitte die alternative Option, die ich nachfolgend vorstelle.
  • Option, wie man das eBook ohne Newsletter-Anmeldung lesen kann: Wer keine Lust hat, sich beim Gratis-Newsletter anzumelden, um das eBook zu erhalten, dem biete ich eine alternative Lösung an: Man kann mir auch einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Finanzseiten-eBook“ (Mail-Text ist nicht nötig) an folgende Adresse schreiben: alex( at )aktien-kaufen-fuer-anfaenger.de. Demjenigen schicke ich dann das eBook per E-Mail zu und lösche danach die Adresse.
  • Update! Tipp: Ich habe einen 7-teiligen eBook-Kurs veröffentlicht, mit dem Anfänger einfach Schritt für Schritt Aktienwissen erlernen können. Und im 6. Kursteil liste ich fast 70 empfehlenswerte Börsen- und Finanzwebseiten auf (dabei handelt es sich quasi um die Premium-Version des eBooks, das ich hier vorstelle). Hier mehr Infos zu meinem Aktien-Einsteiger-Kurs

FAZIT: Jetzt habe ich genug gequatscht… worauf wartet ihr noch? Lest mein neues eBook! :-)

Hoffentlich gefällt es euch und ihr entdeckt ein paar neue Finanzseiten, die euch gefallen. Ich habe mir auf jeden Fall viel Mühe bei diesem eBook gegeben. Ich hoffe, das merkt man.

Wie findet ihr es? Habt ihr Verbesserungsvorschläge? Oder sind euch Fehler aufgefallen? Ich würde mich sehr freuen wenn ihr unten einen Kommentar hinterlasst.

Artikel-Tipps:


Werbung

5 Kommentare

2 Pings

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Jubiläum Alex!

    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und schon werde ich beschenkt – so gefällt mir das :-)

    Toll dass du auch Blogs in deinem E-Book vorstellst. Viele davon ergänzen die großen Finanzportale und Websites ganz hervorragend. Ich habe einige Blogs entdeckt, die ich bisher noch nicht gekannt habe. Für mich hat dein E-Book also auf jeden Fall einen Mehrwert.

    Viele Grüße
    Manuel

    1. Hallo Manuel,

      danke, das freut mich! :)
      Genau das war auch mein Ziel, vor allem die Finanzblogs durch das eBook bekannter zu machen.

      Viele Grüße zurück
      Alex

    • Jan on 14. Juli 2015 at 14:36

    Hallo Alex,

    ein tolles E-Book mt einer super Übersicht hast du da auf die Beine gestellt. Glückwunsch dazu.

    VG
    Jan

  2. Echt gute Übersicht über die Finanzblog Szene mit vielen kleinen Perlen. Danke für deine Mühe!

    • tobias on 15. August 2015 at 15:31

    Hallo,

    herzlichen Dank für diese gute Aufstellung und für die wertvollen Informationen. Einiges davon wird mein Depot mit Sicherheit bereichern.

    Ich schreibe diesen Kommentar aber auch, um dir eine meiner persönlichen Lieblingsseiten zu empfehlen: zendepot.de

    Diese Seite geht exakt in die von dir angepeilte Richtung und ist meiner Meinung nach sehr professionell und mit sehr viel Arbeit umgesetzt.

    VG

    Tobias

  1. […] von Aktien-kaufen-fuer-Anfaenger.de hat sich die Mühe gemacht, die bekanntesten deutschen Blogs in einem Ebook […]

  2. […] Thematik behandelt übrigens mein neues eBook „Die 58 besten Finanzseiten“. Jeder, der sich hier für meinen Gratis-Newsletter anmeldet, kann es kostenlos herunterladen. Dort stelle ich nicht nur […]

Kommentare sind deaktiviert.