Analyse: Altria-Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Altria ist ein US-amerikanisches Tabakunternehmen. Fragt ihr euch, ob bei der Aktie aktuell ein lohnenswerter Einstiegskurs vorliegen könnte?

Dann solltet ihr die Altria-Aktie analysieren. Mit Hilfe der unteren Informationen fällt euch das bestimmt leichter.

Altria-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient Altria Geld?

Die Altria Group ist einer der weltweit führenden Tabakproduzenten. Die Firma hat sich dabei ausschließlich auf den US-Markt fokussiert.

Zu den bekanntesten Marken zählen Marlboro und L&M (international werden diese Markennamen übrigens von Philip Morris International vertrieben).

Neben Zigaretten, Zigarren und Pfeifentabak stellt der Konzern auch rauchfreien Tabak (zum Kauen, Lutschen etc.) und verschiedene Weine her. Die Weinproduktion trägt aber nur wenige Prozent zum Umsatz bei. 

Altria ist außerdem am E-Zigarettenhersteller Juul (zu 35 Prozent) und am Cannabisproduzenten Cronos (zu 45 Prozent) beteiligt.

Der Tabakkonzern besitzt zudem Anteile am großen Bierproduzenten Anheuser-Busch InBev (circa ein Zehntel des Unternehmens).

2. Basisinfos zur Altria-Aktie:

  • Land: USA
  • Gründungsjahr: 1847
  • Branche: Tabak
  • Kennnummern: WKN: 200417 / ISIN: US02209S1033
  • Weitere Infos: Altria auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Altria-Aktie:

Der aktuelle Börsenwert von Altria liegt bei etwa 78 Milliarden Euro (Stand: Ende Oktober 2019).

Die Aktie zählt zu den 500 größten US-Aktien und ist daher auch im viel beachteten US-Index S&P 500 vertreten.

4. Langfristige Kursentwicklung der Altria-Aktie:

Von Anfang 2000 bis Mitte 2017 hat die Aktie eine starke Performance hingelegt und ist in dieser Zeit von circa 5 US-Dollar auf fast 80 US-Dollar gestiegen (in der Zwischenzeit gab es allerdings Kursrückschläge in 2002 / 2003 und im Finanzkrisenjahr 2008, wo die Aktie circa 50 Prozent bzw. 44 Prozent einknickte).

Seitdem macht das Papier wieder eine schwere Zeit durch und ist zwischen Juni 2017 und September 2019 um 48 Prozent zurückgefallen.

Auf Onvista kann man den Langfrist-Chart zur Altria-Aktie anschauen (auf „Max“ klicken): Kursentwicklung zum Altria-Wertpapier auf onvista.de.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Altria-Dividendenhistorie:

Altria ist seit Jahrzehnten ein zuverlässiger Dividendenzahler:

So ist die Dividende je Altria-Aktie seit 1999 etwa von 0,56 US-Dollar auf 3,00 US-Dollar in 2018 angestiegen.

In dieser Phase ist die Ausschüttung nie ausgefallen und stattdessen Jahr für Jahr immer weiter angehoben worden.

Die gegenwärtige Altria-Dividendenrendite liegt bei circa 7,1% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Altria-Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung