Analyse: Pfizer-Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Pfizer gehört zu den größten Pharmakonzernen der Welt. So mancher Anleger fragt sich bestimmt, ob aktuell ein aussichtsreicher Einstiegszeitpunkt bei der Pfizer-Aktie vorliegen könnte.

Mit Hilfe der unten zusammengestellten Informationen und Links kann man die Aktie auf Herz und Nieren checken.

Werbung

Pfizer-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient Pfizer Geld?

Pfizer ist ein international aufgestelltes US-Pharmaunternehmen, das 1849 gegründet wurde und zu den größten Gesundheitsfirmen der Welt zählt.

Der Konzern stellt zahlreiche Arzneimittel gegen unterschiedliche Krankheiten her (Alzheimer, Krebs, Depressionen, Migräne etc.). Das wohl bekannteste Medikament von Pfizer ist womöglich Viagra, das Vielen ein Begriff ist. Auch Impfstoffe entwickelt die Firma.

Pfizer produziert auch Generika-Medikamente, die circa 40 Prozent des Umsatzes ausmachen (hierbei werden Arzneimittel kopiert, wo der Patentschutz abgelaufen ist). 

Ungefähr die Hälfte seiner Umsätze erwirtschaftet die Firma in den USA.

2. Basisinfos zur Pfizer-Aktie:

  • Land: USA
  • Gründungsjahr: 1849
  • Branche: Pharma
  • Kennnummern: WKN: 852009 / ISIN: US7170811035
  • Weitere Infos: Pfizer auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Pfizer-Aktie:

Der aktuelle Börsenwert von Pfizer beträgt nahezu 187 Milliarden Euro (Stand: Mitte Oktober 2019).

Die Pfizer-Aktie ist damit auch ein fester Bestandteil der US-Indizes Dow Jones und S&P 500.

4. Langfristige Kursentwicklung der Pfizer-Aktie:

Wenn man sich den Kursverlauf von Pfizer seit Januar 2000 ansieht, dann fällt einem auf, dass die Aktie von der Jahrtausendwende bis zum Ende der Finanzkrise (Anfang 2009) um ungefähr zwei Drittel zurückgefallen ist.

Danach brachen wieder bessere Zeiten an und es hat sich in den darauf folgenden Jahren ein Aufwärtstrend gebildet. Zuletzt hat die Aktie allerdings wieder eine Schwächephase durchgemacht (zwischen November 2018 und August 2019 hat das Papier circa 26 Prozent an Wert verloren).

Schaut euch den langfristigen Kursverlauf als Chartdarstellung an (zuerst muss man einen entsprechenden Zeitabschnitt auswählen): Kursentwicklung zum Pfizer-Wertpapier auf Onvista.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Pfizer-Dividendenhistorie:

Die Dividende von Pfizer hat sich in den letzten Jahren gut entwickelt:

Seit 1999 ist die Dividende etwa von 0,31 US-Dollar je Aktie auf 1,36 US-Dollar in 2018 angestiegen.

In dieser Zeit wurde die Gesamtdividende eines Jahres immer erhöht… mit Ausnahme von zwei Kürzungen: In 2009 wurde die Dividende um circa 30 Prozent reduziert, und in 2010 nochmals um weitere 10 Prozent (in den darauf folgenden Jahren ging es mit der Dividende dann wieder aufwärts).

Die momentane Pfizer-Dividendenrendite beträgt circa 4,0% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Pfizer-Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung