Analyse: Münchener Rück Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Die Münchener Rück ist eine deutsche Rückversicherungsgesellschaft. Ist jetzt bei der Aktie des Versicherungskonzerns eventuell ein günstiger Einstiegszeitpunkt gekommen?

Dazu sollte man das Unternehmen untersuchen und es anhand einer Aktienanalyse selbst herausfinden. Die unteren Infos und Links können einen dabei unterstützen.

Werbung

muenchener-rueck-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient die Münchener Rück Geld?

Die Münchener Rückversicherungsgesellschaft (kurz: „Münchener Rück“ bzw. „Munich Re“) zählt zu den weltweit größten Rückversicherungskonzernen.

Die meisten Umsätze erzielt die Firma mit ihrem Rückversicherungsgeschäft. Hier geht es vereinfacht gesagt darum, dass sich andere Versicherungskonzerne bei der Münchener Rück versichern (um etwa bei größeren Versicherungsschäden nicht unter Umständen in Existenznot zu geraten).  Die Münchener Rück ist dadurch quasi die Versicherung einer normalen Versicherungsgesellschaft.

Das Unternehmen ist aber auch im regulären Erstversicherungsgeschäft mit Endkunden tätig (über die Tochterfirma Ergo). Ein weiterer Geschäftsbereich ist die Vermögensverwaltung (über die MEAG GmbH). Hierüber werden neben den eigenen Geldern auch Vermögen externer Kunden verwaltet.

2. Basisinfos zur Münchener Rück Aktie:

  • Land: Deutschland
  • Gründungsjahr: 1880
  • Branche: Rückversicherung
  • Kennnummern: WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026
  • Weitere Infos: Münchener Rück auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Münchener Rück Aktie:

Der aktuelle Wert an der Börse liegt bei circa 37 Milliarden Euro (Stand: Oktober 2019). Die Aktie der Munich Re ist auch unter den 30 DAX-Papieren.

4. Langfristige Kursentwicklung der Münchener Rück-Aktie:

Wenn man den Kursverlauf der Aktie seit der Jahrtausendwende betrachtet, dann fällt vor allem der starke Kurseinbruch zwischen Dezember 2000 und März 2003 auf (wohl ausgelöst durch den Crash am Neuen Markt). In diesem Zeitabschnitt verlor die Münchener Rück fast 87 Prozent.

Seitdem ist die Aktie auf lange Sicht gesehen wieder im Aufwind und steht inzwischen bei über 200 Euro (Stand: Oktober 2019). Zwischenzeitlich gab es aber kleinere und größere Kursrückschläge (während der Finanzkrise hat sich die Aktie aber mit einem Minus von circa 42 Prozent vergleichsweise gut gehalten).

Hier sieht man einen Langfrist-Chart zur Münchener-Rück-Aktie (nach Auswahl eines entsprechenden Zeitraums): Kursentwicklung zum Münchener Rück Wertpapier auf Onvista.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Münchener Rück Dividendenhistorie:

Die Munich-Re-Aktie ist für dividendenorientierte Investoren eine interessante Aktie:

Zwischen 1999 und 2018 lässt sich eine deutliche Dividendensteigerung von 0,95 auf 9,25 Euro je Aktie feststellen (siehe Link unten).

In dieser Zeitperiode gab es keine einzige Dividendenreduzierung.

Die aktuelle Dividendenrendite der Münchener Rück beträgt circa 4,0% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Münchener Rück Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung