Analyse: Linde-Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Linde ist ein großer Gaskonzern, der auch an der Börse notiert ist. Lohnt sich zum aktuellen Zeitpunkt ein Einstieg in die Linde-Aktie?

Das sollte man am besten mit Hilfe einer Wertpapieranalyse untersuchen. Die unteren Informationen und Links können dabei helfen.

Werbung

linde-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient Linde Geld?

Die Firma Linde gilt als Weltmarktführer in der Industriegasbranche (vor dem französischen Konzern Air Liquide).

Vor allem durch die Fusion mit der US-Gasfirma Praxair in 2018 hat das Unternehmen zuletzt wichtige Marktanteile gewonnen (seitdem befindet sich der Firmensitz im irischen Dublin).

Linde stellt Gase her, die in zahlreichen Branchen gebraucht werden (unter anderem Sauerstoff, Stickstoff, Helium, Wasserstoff, Edelgase usw.).

Die produzierten Industriegase finden zum Beispiel in den Sektoren Gesundheit, Erdöl, Stahl, Chemie und Lebensmittel Verwendung.

2. Basisinfos zur Linde-Aktie:

  • Land: Irland
  • Gründungsjahr: 1879
  • Branche: Industriegase
  • Kennnummern: WKN: A2DSYC / ISIN: IE00BZ12WP82
  • Weitere Infos: Linde auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Linde-Aktie:

Linde bringt aktuell ein Marktkapitalisierungsgewicht von circa 98 Milliarden Euro (Stand: 2019) auf die Waage.

Trotz der zuvor unter „Geschäftsmodell“ angesprochenen Fusion ist die Aktie weiterhin im DAX enthalten.

4. Langfristige Kursentwicklung der Linde-Aktie:

Aufgrund der Ausgabe von neuen Linde-Aktien im Zuge der Fusion mit dem US-Unternehmen Praxair lässt sich keine langjährige Kursentwicklung der alten Linde-AG-Aktie mehr im Internet aufrufen (zumindest habe ich keine frei zugängliche Webseite gefunden, wo das möglich ist).

Der Aktienaustausch wurde Ende Oktober 2018 im DAX vollzogen. Seitdem ist der Linde-Kurs von circa 145 Euro auf aktuell fast 180 Euro angestiegen (Stand: Mitte Oktober 2019).

Hier der Chart zur neu ausgegebenen Linde-Aktie: Kursentwicklung zum Linde-Wertpapier auf Onvista.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Linde-Dividendenhistorie:

Von 2000 bis 2017 ist die Dividende der Linde-Aktie von 1,93 Euro auf 3,90 Euro angehoben worden (es gab in diesem Zeitraum in 2001 eine Dividendenkürzung auf 1,13 Euro).

Im ersten Dividendenjahr nach der Fusion wurde insgesamt eine Dividende von 3,20 US-Dollar je Aktie ausgeschüttet (ab sofort in US-Währung und verteilt auf vier Quartalsdividenden).

Die aktuelle Linde-Dividendenrendite beträgt ungefähr 1,9% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Linde-Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung