Analyse: Deutsche Telekom Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Die Deutsche Telekom ist ein weltbekanntes Telekommunikationsunternehmen. Lohnt sich jetzt möglicherweise ein Einstieg in die Telekom-Aktie?

Diese Frage beschäftigt viele Privatanleger. Mit Hilfe der unten zusammengestellten Informationen und Link-Tipps kann man die Aktie selbst analysieren, um so eine Antwort zu finden.

Werbung

deutsche-telekom-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient die Deutsche Telekom Geld?

Bei der Deutschen Telekom handelt es sich um ein Dienstleistungsunternehmen, das in der Telekommunikations- und Informationstechnologiebranche tätig ist.

Der Konzern hat mehrere Tochtergesellschaften, darunter etwa Telekom Deutschland (für Privat- und Geschäftskunden; inklusive weiterer Tochterfirmen wie etwa congstar), T-Mobile US (Mobilfunkanbieter in den USA) und T-Systems (für große Geschäftskunden).

Die Firma bietet seinen Kunden ein breites Portfolio an Angeboten: Der Fokus liegt insbesondere auf Mobilfunkdienstleistungen, Festnetz-Telefonie und Internetzugangsanschlüssen. Darüber hinaus hat man aber auch weitere Daten-, Kommunikations-, und Entertainmentlösungen im Repertoire.

Den überwiegenden Großteil des Umsatzes generiert die Deutsche Telekom in Europa und in Nordamerika (jeweils circa die Hälfte).

2. Basisinfos zur Deutsche Telekom Aktie:

  • Land: Deutschland
  • Gründungsjahr: 1995 (in der heutigen Form)
  • Branche: Telekommunikation
  • Kennnummern: WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508
  • Weitere Infos: Deutsche Telekom auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Telekom-Aktie:

Die Telekom-Aktie hat aktuell einen Börsenwert von circa 74 Milliarden Euro (Stand: Mitte Oktober 2019).

Aufgrund dieser beachtlichen Größe ist die Aktie auch schon lange im DAX vertreten.

4. Langfristige Kursentwicklung der Telekom-Aktie:

Die Deutsche-Telekom-Aktie hat in den vergangenen Jahrzehnten einen ereignisreichen Kursverlauf durchgemacht. Aufgrund des Booms am Neuen Markt um die Jahrtausendwende herum, stieg die Aktie im März 2000 kurzeitig auf knapp über 100 Euro an. Diese Kursexplosion im Zuge einer um sich greifenden blauäugigen Börseneuphorie war deutlich übertrieben: Mit dem Platzen der Dotcomblase krachte das Papier daraufhin in 2002 unter die 10-Euro-Marke.

In den letzten Jahren zeigte sich die Aktie aber wieder in einer besseren Verfassung: Denn seit Mitte 2012 hat sich der Kurs ungefähr verdoppelt (Stand: Mitte Oktober 2019). Außerdem gehört die Deutsche Telekom zu den Aktien im DAX, die sich während der Finanzkrise 2008/2009 am besten gehalten haben (ein Minus von weniger als 50 Prozent).

Hier ein langfristiger Kurschart zur Telekom-Aktie (Zeitspanne auswählen): Kursentwicklung zum Telekom-Wertpapier auf onvista.de.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Deutsche Telekom Dividendenhistorie:

Von 2004 bis 2018 ist die Dividende der Telekom-Aktie von 0,62 Euro auf 0,70 Euro angestiegen.

In dieser Zeit war die Dividende nie auf null, dafür gab es aber zwei Dividendenkürzungen. Seit 2015 ist die Dividende je Aktie jedes Jahr um 5 Cent angehoben worden.

Die aktuelle Telekom-Dividendenrendite beträgt circa 4,8% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Deutsche Telekom Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung