Analyse: Cisco-Systems-Aktie kaufen? Schnell-Check & Info-Tipps

Cisco Systems ist eine US-amerikanische Technologiefirma. Einige Privatanleger stellen sich die Frage, ob aktuell ein lohnenswerter Kaufzeitpunkt für die Aktie ist.

Ich habe unten einige hilfreiche Informationen und Linktipps zusammengestellt, mit denen man die Cisco-Systems-Aktie leichter analysieren kann.

Werbung

Cisco-Systems-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient Cisco Systems Geld?

Cisco Systems ist ein Technologiekonzern aus den USA, der in der Telekommunikationsbranche tätig ist.

Die Firma stellt vor allem Netzwerkgeräte her, mit denen die Nutzer Internetverbindungen aufbauen können. Dabei handelt es sich insbesondere um Switches und Router, die zusammen fast die Hälfte des Firmenumsatzes ausmachen.

Cisco entwickelt außerdem diverse Systeme und Software (zum Beispiel Speicherlösungen, Internetanschlusssysteme und Gateways). Auch passende Dienstleistungen rund um Netzwerke sind ein wichtiger Geschäftsbereich des Unternehmens.

Darüber hinaus ist Cisco im Segment „Cyber Security“ aktiv, um das Internet bzw. Datenübertragungen sicherer zu machen. Hierbei bietet die Firma verschiedene Lösungen an, um die Verschlüsselung und damit letztendlich die Sicherheit zu verbessern.

Cisco Systems erwirtschaftet ungefähr die Hälfte seines Umsatzes in den Vereinigten Staaten, der Rest erstreckt sich auf zahlreiche andere Länder der ganzen Welt.

2. Basisinfos zur Cisco Systems Aktie:

  • Land: USA
  • Gründungsjahr: 1984
  • Branche: Technologie / Telekommunikation
  • Kennnummern: WKN: 878841USA / ISIN: US17275R1023
  • Weitere Infos: Cisco Systems auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Cisco Systems Aktie:

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Cisco beträgt circa 180 Milliarden Euro (Stand: Mitte Oktober 2019).

Die Aktiengesellschaft ist im Dow Jones und S&P 500 vertreten.

4. Langfristige Kursentwicklung der Cisco Systems Aktie:

Die Cisco-Aktie ist nach dem Dotcom-Crash Anfang 2000 von fast 80 US-Dollar bis unterhalb der 10-US-Dollar-Marke im September 2002 abgestürzt. Das entspricht einem Kursverlust von fast 90 Prozent.

In den Jahren danach stabilisierte die Aktie sich wieder und stieg bis vor Ausbruch der Finanzkrise auf über 33 US-Dollar an. Der neue Börsencrash sorgte dann dafür, dass der Cisco-Kurs erneut um 57 Prozent abrauschte, bevor sich die Aktie wieder erholte. Zwischen Mai 2010 und August 2011 kam es dann wieder zu einer Kurshalbierung.

Seitdem ist die Aktie aber wieder im Aufwind und steht zurzeit circa bei 47 US-Dollar. Hier könnt ihr einen Langfrist-Chart zur Aktie abrufen: Kursentwicklung zum Cisco Systems Wertpapier auf onvista.de.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Cisco Systems Dividendenhistorie:

Cisco Systems begann im Jahr 2011 eine Dividende auszuschütten.

Von diesem Zeitpunkt an ist die Dividende je Aktie von 0,12 US-Dollar auf 1,24 US-Dollar in 2018 angestiegen.

Im erwähnten Zeitrahmen gab es bei Cisco keine Dividendenreduzierung, stattdessen kletterte die Ausschüttung jedes Jahr weiter nach oben.

Die aktuelle Dividendenrendite von Cisco Systems ist circa 2,9% (Stand: Oktober 2019).

6. Link-Tipps – jetzt die Cisco Systems Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung