Analyse: Allianz-Aktie kaufen 2019? Schnell-Check & 11 Info-Tipps

Die Allianz gehört zu den bekanntesten Versicherungsgesellschaften der Welt. Viele Anleger fragen sich, ob sich jetzt ein Einstieg in die Allianz-Aktie lohnen könnte.

Mit Hilfe der unten zusammengestellten Informationen könnt ihr die Aktie auf Herz und Nieren prüfen.

allianz-aktie-kaufen-analyse1. Das Geschäftsmodell – Wie verdient Allianz Geld?

Gemessen am Umsatz zählt die deutsche Allianz zu den weltgrößten Versicherungskonzernen (neben AXA und Co.).

Die meisten Geschäfte werden in den Bereichen Lebens- und Krankenversicherungen, Unfall- und Schadensversicherungen sowie Auto- und Sachversicherungen gemacht (ergeben zusammen über 90 Prozent des Umsatzes). Daneben ist die Allianz unter anderem auch in der Vermögensanlage tätig (Kapitalanlage eigener und fremder Vermögen).

Die Allianz hat Millionen von Kunden in über 70 Ländern (die wichtigsten Umsatzbringer sind dabei Deutschland, Italien und Frankreich).

2. Basisinfos zur Allianz-Aktie:

  • Land: Deutschland
  • Gründungsjahr: 1890
  • Branche: Finanzen / Versicherungen
  • Kennnummern: WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005
  • Weitere Infos: Allianz auf Wikipedia (inkl. Firmen-Link)

3. Marktkapitalisierung – Größe der Allianz-Aktie:

Die Allianz-Aktie hat einen Börsenwert von circa 90 Milliarden Euro (Stand: September 2019).

Mit dieser gewichtigen Größe ist die Allianz eines der bedeutendsten Unternehmen in Deutschland und demzufolge auch schon lange im Leitindex DAX dabei.

4. Langfristige Kursentwicklung der Allianz-Aktie:

Mit einem Kurswert von circa 270 Euro im September 1999 stand die Aktie der Allianz damals höher als heute (circa 210 Euro Mitte September 2019).

Die größten Rückschläge musste die Aktie zuletzt nach dem Platzen der Dotcomblase 2000 bis 2003 (circa -88%) und während der Finanzkrise 2007 bis 2009 (circa -74%) hinnehmen. Seitdem hat sich wieder ein Aufwärtstrend gebildet.

Unter diesem Link kann man den Chart der Allianz-Aktie ansehen: Kursentwicklung zum Allianz-Wertpapier auf onvista.de.

Boersenstrategie-Buch-zur-Aktienanalyse5. Allianz-Dividendenhistorie:

Die Dividende je Allianz-Aktie ist zwischen den Jahren 1999 und 2018 von 1,25 auf 9 Euro geklettert.

In dieser Phase war die Dividende zwar nie auf null, aber es gab eine Dividendenkürzung (während der Finanzkrise von 5,50 auf 3,50 Euro pro Aktie).

Die Allianz-Dividendenrendite liegt circa bei 4,5% (aktueller Stand im September 2019).

6. Link-Tipps – jetzt Allianz-Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung