Aktienanalyse: Danaher-Aktie kaufen?

Danaher ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Tech-Fokus und stammt aus den Vereinigten Staaten. Die große Frage, die sich jetzt einige Aktionäre stellen: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Danaher-Aktie?

(Achtung! Stand der unteren Aktienanalyse: Mitte August 2020)

Danaher-aktienanalyse1. Basisinfos zur Danaher-Aktie

Geschäftsmodell etc.: Die Danaher Corporation (WKN: 866197 / ISIN: US2358511028) hat sich vor allem auf die Bereiche Medizintechnik, Forschungssysteme, Messgeräte und Umwelttechnik fokussiert.

Zu diesem Beteiligungsunternehmen gehören über 400 Firmen (vor allem aus den USA und Europa). In den Medien wird Danaher öfters als kleine Berkshire Hathaway bezeichnet.

Der Konzern wurde im Jahr 1969 gegründet und hat circa 60.000 Mitarbeiter (2019) auf der ganzen Welt. Der Hauptsitz von Danaher ist in Washington, D.C.

Marktkapitalisierung: Die Danaher-Aktie hat gegenwärtig einen Börsenwert von circa 125 Milliarden Euro.

2. Danaher Dividende

Dividendenrendite: Danaher schüttet eine Dividende aus. Die Dividendenrendite liegt zurzeit bei 0,34%.

Langfristige Dividendenentwicklung: In den letzten 10 Jahren ist die Dividende je Aktie von 0,08 US-Dollar in 2010 auf 0,68 US-Dollar in 2019 angestiegen. In dieser Zeit gab es einmal eine minimale Dividendenkürzung (und zwar von 2015 auf 2016 um lediglich einen Cent).

Dividendenwachstum: Das Danaher-Wertpapier konnte in den vergangenen Jahren mit starken Dividendensteigerungen glänzen. Wenn man die letzten 5 Jahre betrachtet, kommt beim Dividendenwachstum ein Durchschnittswert von 5,9% heraus. Der 10-Jahres-Wert liegt sogar bei enormen 25,6%.

Datenquelle: Aktienfinder-Tool*

3. Kurs-Analyse: Danaher

Langfristige Kursentwicklung: In den letzten 10 Jahren hat Danaher 612% zugelegt nach aktuellem Stand, wo ich diese Aktien-Analyse durchführe. Das ist eine hervorragende Performance.

Große Kursrückschläge: In der Vergangenheit kam die Aktie zuletzt insbesondere während der Finanzkrise unter die Räder. Hier verlor der Wert circa 44% (zwischen Dezember 2007 und März 2009).

Im Mini-Crash zwischen Februar und März 2020 knickte die Aktie kurzzeitig um 25% ein, bevor sie sich dann schnell wieder erholte.

Tipp: Aktuelle Kursdaten zur Danaher-Aktie kann man hier abrufen.

4. Gewinn- und Bewertungsdaten zur Danaher-Aktie:

Gewinnprognose: Im Jahr 2019 wurde ein Gewinn je Aktie von 3,43 US-Dollar erreicht. Für 2020 erwarten die Analysten momentan 4,32 US-Dollar je Aktie und für 2021 sogar 4,83 US-Dollar je Aktie. Die Aussichten sind hier also momentan sehr gut.

KGV-Bewertung: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 liegt zurzeit bei 45. Damit ist die Aktie ziemlich hoch bewertet aktuell.

5. Link-Tipps – jetzt die Danaher-Aktie kaufen oder verkaufen?

Artikel-Tipps meiner Webseite:

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung