Meistgesuchte Aktien: Listen im Check

Wo kann man eigentlich die von Privatanlegern aktuell meistgesuchten Aktien abrufen? Dank dem Internet geht das schnell und kinderleicht.

Ich stelle Ihnen daher 4 Finanzwebseiten vor, wo man solche Listen häufig gesuchter Aktien erhalten kann. Das Beste: Diese Services kann man kostenlos und ohne Anmeldung nutzen.

Also legen wir los:

Meistgesuchte Aktien abrufen:  Ich stelle Ihnen meine 4 Favoriten vor

1. TIPP: Finanzen100.de

Wenn Sie dem Link folgen, dann bekommen Sie die 100 meistgesuchten Aktien der letzten 30 Tage bei Finanzen100.de aufgelistet.

  • Anzeigemöglichkeiten: Leider gibt es hier nicht viele Optionen. Man kann lediglich eine Spalte anpassen (statt „Land“ ist es möglich „Branche“ auszuwählen). Das ist etwas schade, da bei der alten Version der Webseite (vor dem Relaunch) mehrere Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung standen (unterschiedliche Zeiträume etc.).
  • Besonderheiten: Rechts gibt es unter dem Menüpunkt „Top 100“ auch noch Zugang zu weiteren interessanten Listen: Und zwar zum Beispiel „Die größten börsennotierten Unternehmen der Welt“, „Die deutschen Aktien mit der höchsten Dividendenrendite“ oder „Die deutschen Aktien mit dem niedrigsten KGV“.

2. TIPP: Wallstreet-online.de

Wenn Sie dem oberen Link folgen, dann erscheint die Liste „Meistgesuchte Aktien auf wallstreet:online“ auf Ihrem Bildschirm.

  • Anzeigemöglichkeiten: Viele verschiedene Einstellungen sind hier möglich. Ganz oben beispielsweise kann man die meistgesuchten Aktien eines bestimmten Index anzeigen lassen (voreingestellt ist nämlich „Alle Indizes“). Außerdem kann man auf Wunsch anstatt „Alle Werte“ auch nur „Alle Werte über einem Euro“ oder „Alle Werte unter einem Euro“ aufrufen. Daneben sind ebenfalls verschiedene Zeiträume wählbar (24h, 1 Woche oder 30 Tage).
  • Besonderheiten: Über das rechte Menü kann man unter anderem auch die Liste der aktuell meistdiskutierten Aktien anzeigen lassen.

3. TIPP: Onvista.de

Der Link führt Sie zur Liste der aktuell 100 meistaufgerufenen Aktien auf der Börsenseite von OnVista.

  • Anzeigemöglichkeiten: Hier gibt es nicht so viele Möglichkeiten wie zum Beispiel bei wallstreet-online.de (siehe Tipp 2). Als Zeitraum ist „Heute“ voreingestellt. Daneben sind auch noch „1 Woche“ und „1 Monat“ anwählbar.
  • Besonderheiten: In der Menü-Navigation oberhalb der Seite sind auch weitere Listen verfügbar: Zum Beispiel „Meistgekaufte Werte“, „Meistverkaufte Werte“, „Meistgesuchte Fonds“ und „Meistgesuchte Anleihen“.

4. TIPP: Aktienfinder.net

Mit dem nützlichen Online-Tool auf Aktienfinder.net kann man schnell und einfach langfristig aussichtsreiche Qualitätsaktien aufspüren. Unter anderem findet man dort auch eine Top-100-Liste meistgesuchter Aktien (dazu den oberen Link anklicken und nach unten scrollen).

Diese Auflistung ist kostenlos ohne Anmeldung aufrufbar und basiert auf den Merkzetteln aller Vollmitglieder der Webseite. Hinweis: Als Mitglied (gratis) kann man zusätzliche Funktionen bzw. als Vollmitglied (zahlungspflichtig) den vollen Funktionsumfang von Aktienfinder.net nutzen.

  • Anzeigemöglichkeiten: Wenn man auf eine der Spaltenbezeichnungen klickt, kann man die Liste anders sortieren (z. B. Anzeige nach Branche, Land, Kursgewinn etc. möglich).
  • Besonderheiten: In der Liste werden auch die Bewertungen der Aktien berücksichtigt (Spalten „Fairer Wert Gewinn“ und „Fairer Wert Cashflow“). Dadurch kann man einen Eindruck erhalten, wie günstig oder teuer die jeweilige Aktie momentan ist. Das ist meiner Meinung nach ein toller Service, den die zuvor genannten Finanzwebseiten bei ihren Listen nicht bieten! Übrigens: Die Liste gibt es hier auch als englischsprachige Version (für Anleger, die englisch bevorzugen).

———————————————————————————

Artikel-Tipps:

Werbung