Analyse: Wirecard-Aktie kaufen 2019? Schnell-Check & 10 Info-Tipps

Wirecard ist ein Internet-Zahlungsabwickler aus Deutschland, der 1999 gegründet wurde. Ist die Wirecard-Aktie jetzt kaufenswert? Könnte aktuell ein lohnenswerter Einstiegszeitpunkt in die Technologie-Aktie sein?

Um das herauszufinden, sollte man die Aktie analysieren bzw. sich näher mit dem Unternehmen befassen. Ich helfe euch dabei und liste daher einige grundlegende Aktieninfos und nützliche Linktipps zur Wirecard-Aktie auf (Dividendenverlauf, Kursentwicklung etc.).

Werbung

1. Geschäftsmodell – Wie verdient Wirecard Geld?

Wirecard bietet in erster Linie Lösungen an, um sicheren elektronischen Zahlungsverkehr über das Internet zu ermöglichen (unter anderem für eCommerce, mobile Bezahlvorgänge und Finanztechnologie). Basis für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen bildet eine digitale Plattform.

Zu den Kunden der Firma zählen vor allem kleine und große Internetkonzerne, aber auch diverse Banken. Die Umsätze werden hauptsächlich in Europa und Asien generiert.

2. Basisinfos zur Wirecard-Aktie:

3. Marktkapitalisierung – Größe der Wirecard-Aktie:

Der aktuelle Wert an der Börse beträgt circa 19 Milliarden Euro (Stand: September 2019).

Mit dieser Marktkapitalisierung ist die Wirecard-Aktie eine der wichtigsten deutschen Aktien. Seit September 2018 ist das Papier deshalb auch in der ersten deutschen Börsenliga, dem DAX, vertreten.

4. Langfristige Kursentwicklung der Wirecard-Aktie:

Der Börsenkurs der Wirecard-Aktie ist dafür bekannt, dass er stark schwankt. Wenn man sich jedoch den Kurschart der vergangenen knapp 20 Jahre anschaut, dann erkennt man deutlich einen langfristigen Aufwärtstrend (Anstieg von circa 18 Euro im Oktober 2000 auf circa 150 Euro im September 2019).

Der letzte große Rückschlag ereignete sich zwischen Anfang September 2018 und Mitte Februar 2019 (in diesem Zeitraum ist die Aktie von circa 196 Euro bis auf ungefähr 97 Euro zurückgefallen und hat sich damit halbiert). Grund für den jüngsten Absturz waren insbesondere Bilanzierungsvorwürfe.

Hier seht ihr einen Langfrist-Chart zur Wirecard-Aktie:

(Chart wird demnächst eingefügt)

5. Wirecard-Dividendenhistorie:

Wirecard gibt seit 2008 eine kleine Dividende aus (genaugenommen waren es 8 Cent pro Aktie zu Beginn). Seitdem ist die Dividende fast kontinuierlich angestiegen, wenngleich auf niedrigem Niveau. Für das Geschäftsjahr 2018 wurde zuletzt je Aktie eine Dividende von 20 Cent gezahlt. Bisher gab es in keinem Jahr eine Dividendenkürzung.

In den letzten 5 Jahren kletterte die Wirecard-Dividende von 12 auf 20 Cent (2013 bis 2018). Das ist prozentual gesehen ein gutes Dividendenwachstum… aber die reine Dividende ist so niedrig, dass es trotzdem einer niedrigen Dividendenrendite entspricht, was jedoch auch an den starken Kurssteigerungen in den letzten Jahren liegt.

Die aktuelle Wirecard-Dividendenrendite beträgt circa 0,16% (Stand: September 2019).

6. Link-Tipps – jetzt Wirecard-Aktie kaufen oder verkaufen?

Wichtige Hinweise: Dieser Artikel dient nur der Information und ist keine Anlageberatung. Er stellt keine (!) Empfehlung zum Kaufen, Halten oder Verkaufen der erwähnten Aktie(n) dar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Werbung